Direkt zum Inhalt springen

Immersionswoche der A1e

In Zusammenarbeit mit Longbridge führt der Kanton Zürich ein Pilotprojekt für den immersiven Fremdsprachenunterricht durch. Zürcher Sekundarschulklassen können während einer Woche (Montag bis Freitag) intensiv Englisch oder Französisch lernen. Die Jugendlichen tauchen dabei in die jeweilige Sprache ein und lernen gleichzeitig viel über Bräuche, Sportarten oder Essgewohnheiten anderer Länder. Teilnehmen können Klassen der öffentlichen Volksschule aus dem Kanton Zürich.